Fandom


Über das Album

Miyaviregular
"MIYAVI" ist Miyavis 9. Soloalbum, gleichzeitig das 7. Majorstudioalbum. Es erschien am 19. Juni 2013 in Japan, in einer regulären und einer limitierten Version. Im März/April 2014 wurde es ebenfalls in Euroa und den USA veröfentlicht. In Japan erschien es bei EMI Records Japan; in Europa/USA bei Wrasse Records. Es ist außerdem als digitale Veröffentlichung im iTunes Store erschienen. Das Album hat eine Gesamtspiellänge von 42:00 Minuten.

Tracklist

  1. "Justice"  - 3:52 min
  2. "Horizon"  - 4:07 min
  3. "Chase It"  - 3:25 min
  4. "Secret"  - 2:53 min
  5. "Cry Like This"  - 4:09 min
  6. "Guard You"  - 5:27 min
  7. "No One Knows My Name (Slap It)"  - 4:24 min
  8. "Hell No"  - 2:13 min
  9. "Ahead Of The Light" - 4:27 min
  10. "Day 1 (Abum version)"  - 4:16 min
  11. "Free World"  - 3:14 min

Versionen

Reguläre Edition

Miyaviregular
  • CD

Limitierte Version

Miyavilim-0
  • CD
  • DVD (enthält exklusive Liveaufnahmen der "Ahead Of The Light" Tour 2013 sowie eine Dokumentation über das Making Of des Albums

Europapressung

Miyavieurop
  • CD
  • DVD
  • Die Europapressung enthält quasi die limitierte Japanedition in einem zusätzlichen Schuber mit obigem Motiv.

Chartplatzierungen/Auszeichnungen

"MIYAVI" belegte Platz 8 der Oricon und Billboard Japan Charts.

Hintergrund

Das Album ist das mittlerweile dritte Album, seit Miyavi seine eigene Firma, J-Glam, gegründet hat. Es enthält die bereits zuvor erschienen Singles "Day 1", "Ahead Of The Light", "Horizon" und "Secret". Außerdem gab es ein Musicvideo [PV] für das Lied "Guard You". 2014 ging Miyavi auf seinw 4. Welttour, die "Slap the World Tour", welche im Februar in Malaysia startete und durch Europa weiterführte, gefolgt von der Europaveröffentlichung des Albums, welches als Tourmerchandise ebenfalls auf der Tour verkauft wurde. Weiter ging es nach Mexico City und Los Angeles, wo ebenfalls die Wrasse Records- Veröffentlichung des Albums erschienen war; ehe Miyavi nach Japan zurückkehrte, wo seine bis dahin längste Japantour erfolgte.

Miyavi über das neue Album

Miyavi wurde zum Release des Albums natürlich auch mehrfach von verschiedenen Medien darauf angesprochen bzw. dazu interviewt. Hier einige Beispielzitate aus Interviews.

  • Was so einzigartig an dem Album sei: "Ich habe das ganze Album mit meinem Drummer Bobo aufgenommen. Da gab es nur uns beide. Das Album fokusiert sich auf Musikprogrammierung und stärkere Beats im Vergleich zu den vorhergehenden Alben. Es ist technischer mit massiven Gitarrenriffs und einer einschlägigeren Melodie. Ich habe dieses Album kreiert, um mit dem Publikum während eines Liveauftritts in DIalog zu treten." (New Straits Times Interivew 2014)
  • Warum das Album nach ihm benannt ist: "Es sollte erst 'slap the beat' heißen. Aber wir dachten, das Album repräsentiert meine Musik. Deshalb habe ich es 'Miyavi' genannt." (New Straits Times Interivew 2014)

Produktion

  • Alle Lieder geschrieben von: Miyavi und Dan Priddy (Außnahme: "Ahead Of The Light" , "Day 1 (Album Version)" geschrieben von Miyavi).
  • Alle Lieder produziert von: Miyavi, Dean Gillard, Matt Ward, The Lowbrows (Ausnahmen: "Cry Like This" von Miyavi, Yuksek, The Lowbrows / "Ahead Of The Light" von Miyavi, The Lowbrows / "Day 1 (Album Version)" von Miyavi, Yuksek / "Free World" von Miyavi, Oscar Holter, The Lowbrows)
  • Vocal Produced: Dan Priddy
  • Gesang/Gitarre: Miyavi
  • Schlagzeug: Bobo
  • Synthesizer, Programmierung, Audiobearbeitung: The Lowbrows
  • Programmierung und Keyboard: Matt Wards und Dean Gillard
  • Backgroundgesang: Dan Priddy
  • Technisches Equipment: Katsumi "KAPPA" Iimuro
  • Aufgenommen von: Seiji Sekine, Matt Ward, Dan Priddy, Joe, Standen
  • Gemixed von: Matt Ward, Dean Gillard, Yuksek, Seiji Sekine, Oscar Holter
  • zusätzliche Technik bei "Day 1 (Album Version)" von: Suji Tanaka
  • Aufnahme- und Mix-Studios: Prime Sound Studio Form, Prime Sound Studio, Victor Studio, LAB recorders, Aobadai Studio, Pierce Entertainment Studio
  • Gemastert von: Stuart Hawkes bei Metropolis Mastering
  • Künstlerische Leitung & Design: Yoshiro Nishi (RALPH)
  • Design: Motoko Marui (RALPH)
  • Prop: Kei Nagata (RALPH)
  • Fotografie: Hiroshi Manaka (tiimu)
  • Fotoretuscheur: Takahiro Ota (NATIVE-08)
  • Styling: Tsuyoshi Takahashi (N-E-W)
  • Haare & Make-Up: Takahiro Hashimoto (SHIMA)
  • A&R Direktor: Ou Shimazu (Universal Music / EMI Records Japan)
  • Vertriebsdirektor: Yuria Shio ( Universal Music / EMI Records Japan)
  • Internationaler Vertrieb: Naomi Ota / Spike Sugiyama (Universal Music)
  • Verkaufsförderung: Yasutaka Meguro (Universal Music)
  • Künstlermanagement: Satoshi Arai / Takeshi Nishikawa (J-glam)
  • Management Desk: Yoshie Umeki (J-glam)
  • Supervisor: Hideyuki Kimura (J-glam), Hiroyuki Hirayama (Roll Entertainment)
  • Ausführender Produzent: Kazuhiko Koike / Ryo Takagi (Universal Music) , Takamasa Ishihara (J-Glam)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.